logo
Start  →  Initiative  →  Unterstützer

Unterstützer und Fördermitglieder

"Europa ist in eine tiefe Krise geraten. Diese Krise betrifft jedoch nicht nur die Finanzmärkte oder die öffentlichen Haushalte, wie es auf den ersten Blick scheinen könnte. Ihre Ursachen liegen tiefer. In ihrem Kern ist die gegenwärtige Krise eine Vertrauenskrise, weil fehlende Transparenz über Gemeinwohlorientierung, Verläslichkeit und Verbindlichkeit der handelnden Akteure schließlich zu fast universalem Misstrauen geführt hat. Vertrauen kann erst wieder hergestellt werden, wenn Transparenz Einzug hält. Das gilt auch und gerade für die Wirtschaft. Deswegen unterstütze ich die Plattform managerfragen.org"
Prof. Dr. Dr. h.c. Gesine Schwan, Präsidentin der Humboldt-Viadrina School of Governance

"Im Journalismus erleben wir gerade den größten Umbruch seit Jahrzehnten. Gerade der qualitative Wirtschaftsjournalismus wird vielfältiger, aufwendiger und spannender - und immer mehr von den Lesern mitgestaltet. Managerfragen.org ist eine Chance, die Aufgaben zwischen Bürgerjournalismus, Managerkommunikation und klassischem Wirtschaftsjournalismus neu zu verteilen. Es kann gelingen, mit managerfragen.org eine neue Basis zu schaffen - für authentische und wirtschaftlich unabhängige Berichterstattung über unsere soziale Marktwirtschaft und ihre Player."
Hubertus Meyer-Burckhardt, Autor und Gastgeber der NDR Talkshow

Arne Klempert

"Im Netz können wir uns heute dank sozialer Medien leicht Gehör verschaffen. Inhaltlich relevante Dialoge zwischen Bürgern und Unternehmen kommen dabei aber nur selten und dann auch eher zufällig zustande. Managerfragen.org hat das Potenzial, diese Lücke zu schließen - mit einer offenen, neutral moderierten Dialogplattform."
Arne Klempert, Mitbegründer von Wikimedia Deutschland und Berater für Digitale Kommunikation

Stefanie Kreusel

"In der Wirtschaft geht es nicht nur um vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen mit
Kunden oder Lieferanten, es geht vielmehr um ein grundsätzliches Vertrauen von
Menschen in die Wirtschaft und ihre Manager, das wir benötigen. Managerfragen.org
schafft dafuer erstmals eine Basis fuer individuelle Vertrauensentscheidungen."

Stefanie Kreusel, Mitglied des Aufsichtsrats, T-Systems International GmbH

DHV

“Ob sie wollen oder nicht, das Internet verändert auch die persönliche Stakeholder-
Kommunikation von Managern – bislang fehlten allerdings
die geeigneten Räume für
dialogische Kommunikation mit dem Bürger.”

Prof. Dr. Dieter H. Vogel, Vorsitzender des Aufsichtsrats, Klöckner & Co. SE

"Vertrauen ist bekanntermaßen schneller verspielt als gewonnen. Vertrauen und
Vertrauensrückgewinnung kann dabei nur durch direkten Dialog und vor allem gelebte
Vorbildfunktion entstehen. Reden und Handeln müssen im Einklang stehen. Wobei
es den Manager "an sich" nicht gibt und ebenso wenig "das Mitglied der Gesellschaft".
Es gibt gute Vorbilder und schlechte Vorbilder. Die guten Beispiele gilt es zu forcieren
und die schlechten als solche kenntlich zu machen.
"

Dr. Ellen Walther-Klaus, Geschäftsführerin, MINT Zukunft schaffen

Ludger Ramme

“Ein Dialog ohne Schranken und Formalitäten, wie er im Internet leichter zu realisieren ist,
wird zeigen, daß die Kluft zwischen den
Bürgern und den Führungskräften gar nicht
unüberbrückbar groß ist.
Wer mit einander kommuniziert und seine Anliegen und Erklärungen gegenseitig ernst
nimmt, wird sich den vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit eher gemeinsam stellen,
als aufeinander los zu gehen.”
Ludger Ramme, Geschäftsführer, Deutscher Führungskräfteverband ULA,
Generalsekretär des Europäischen Führungskräfteverbandes

Hagen Rickmann

“Ob Internet oder Real Life: Vertrauen ist entscheidend für den Zusammenhalt von
Gesellschaft und Wirtschaft. Vertrauen kann dabei nur durch persönliche, positive
Erfahrungen entstehen. Jede Führungskraft, Unternehmen oder Institution muss sich
dieses Vertrauen im Dialog und in der täglichen Zusammenarbeit neu verdienen.”
Hagen Rickmann, Bereichsvorstand, T-Systems International GmbH

Thomas Spreitzer

“In Zeiten von Social Media benötigt man neutrale und relevante Plattformen um als
Unternehmen Themen und Personen in der Gesellschaft authentisch zu positionieren.
Genau hier setzt managerfragen.org an.”
Thomas Spreitzer, CMO und Leiter Marketing, T-Systems International GmbH

Stefan Wegner

"Die Zeit der Einbahnstraßenkommunikation ist vorbei. Das gilt für Marken, für
Unternehmen und auch für Manager."
Stefan Wegner, Geschäftsführer, Scholz & Friends Agenda

Wir danken allen Fürsprechern und Fördermitgliedern für Ihr Engagement und ihren Einsatz! Die Fürsprecher und Fördermitglieder von managerfragen.org stehen uns mit Rat und Tat zur Seite und helfen uns, das Pilotprojekt in 2012 zu realisieren. Zu unseren Fürsprechern und Fördermitgliedern zählen außerdem u.a.

  • Dr. Peter Grassmann, ehem. Vorstandsvorsitzender, Carl Zeiss AG
  • Thomas Hansen, Steuerberater, Geschäftsführer, heureka Steuerberatungsges. mbH, Hamburg
  • Stefanie Kreusel, Mitglied des Aufsichtsrats, T-Systems International AG
  • Dr. Johannes Meier, CEO, European Climate Foundation, Mitglied des Aufsichtsrats, xing AG
  • Reza Moussavian, Managing Partner, Detecon International GmbH
  • Peter Siefert, Leiter Controlling, DB Stations & Service AG
  • Dr. Werner Sonnabend, Executive Vice President Human Resources, Bertelsmann AG, Arvato AG
  • Gerhard Stein, Stv. Vorsitzender des Vorstands, Deutsche BKK
  • Dr. Philipp-Christian Wachs, Gf. Vorstand, Haus Rissen Institut für Wirtschaft und Politik
  • Felix Wenger, Managing Director, UBS AG
  • Winfried Felser, Vorsitzender des Vorstands, Netskill AG
  • Jens Schadendorf

u.v.m.

Frage stellen!

B L O G - N E W S